17.10.2017
Erste Lesung des Gesetzes zur landesrechtlichen Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes
„Das Bundesteilhabegesetz ist eine der größten Sozialreformen der vergangenen Jahrzehnte. Sie wurde aus Bayern angestoßen. Mit dem Bundesheilhabegesetz ermöglichen wir Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmteres Leben“, so Bayerns Sozialministerin Emilia Müller anlässlich der heutigen ersten Lesung des Gesetzes zur landesrechtlichen Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes im Bayerischen Landtag.

12.10.2017
IAB-Betriebspanel in Bayern 2016
Seit 2001 ist der Anteil der Beschäftigten, die an Weiterbildungsmaßnahmen teilgenommen haben, um 15 Prozent gestiegen. Der Anteil der Betriebe, die in die Weiterbildung investieren, hat sich um 10 Prozent erhöht. „Nahezu jedes zweite Unternehmen in Bayern setzt auf Weiterbildung und Qualifizierung seiner Beschäftigten. Das ist ein gutes Signal. Die Anpassung an die Digitalisierung erfordert aber mehr. Sie wird nur dann gelingen, wenn auch die Mitarbeiter immer am Puls der Zeit bleiben“, so Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller anlässlich der Veröffentlichung der ‚Beschäftigungstrends 2016‘ in Bayern.

09.10.2017
Bayerns millionenschweres Investitionsprogramm startet – 188.000 Euro Förderung geht nach Maxhütte-Haidhof.
Der Freistaat Bayern startet ein Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze. Die Gemeinden erhalten aus Mitteln des Bundes einen Aufschlag von bis zu 35 Prozent auf die reguläre Förderung. Jetzt profitiert davon der Landkreis Schwandorf.